HBC Männer gewinnen Rückspiel der Europapokal-Woche gegen Altenberg

HBC Männer gewinnen Rückspiel der Europapokal-Woche gegen Altenberg

11.03.2022 / HBC Nürnberg – TSV Altenberg 27:18 (14:8)

Zur ausgerufenen “Europapokal-Woche” fand am Freitagabend das Rückspiel gegen den TSV Altenberg in der Halle Röthenbach Ost statt.

Das Ziel war klar von Coach Mittag an seine Männern vom HBC vorgegeben: An die starke Abwehrleistung vom Hinspiel anknüpfen und die Gegner aus Altenberg im Angriff noch stärker unter Druck setzen.

Der HBC startete durch ein Tor, nach weniger als einer Minute, des starken Rückraumspieler Niklas Längst in das Spiel, was aber durch die Männer des TSV Altenberg sofort mit einem 2-Torelauf zum 1:2 ausgekontert wurde. Durch Abwehraktionen von unserem Abwehrchef Sebastian „Shizzle“ Kurtzius und einem starken Christopher Neumüller konnte man sich bis zur Halbzeit aber ein kleines Polster aufbauen was zu einem Stand von 14:8 für die Männer des HBCs führte.

Die zweite Hälfte wurde dann von unserem “Man of the Match” Jost “Sneaky Slenderman” Harenberg dominiert, der die Werfer des TSV
mehrere Male vor schwierige Aufgaben stellen konnte und sein Tor dicht machte. So konnte der HBC bis zur 46. Minute seinen 4 Tore Vorsprung
auf einen 9 Tore Vorsprung zum 22:13 ausbauen. Leider konnten die starken Keeper- und Abwehraktionen
nicht immer in Tore für den HBC umgewandelt werden, sodass man seinen Vorsprung nicht weiter ausbauen konnte.

Der Sieg des HBC war zu keiner Zeit gefährdet und man gewann das Spiel am Ende verdient mit 27:18.
Schlussendlich steht der HBC Nürnberg ohne Punktverlust weiter an der Spitze der Tabelle und muss sich nun auf seinen
nächsten Gegner konzentrieren.

Im nächsten Spiel am Donnerstag den 17.3. um 20:30 trifft man auswärts zur Primetime auf die Herren des TSV Roßtal 2.

Es spielten:

Harenberg (TW), Reichel (TW), Kurtzius (2), Weltzien, Schlosser, Köhler, Nerreter (2), Strauß (5), Murrmann, M. (2), Murrmann F. (3), Neumüller (3), Mittag (4/2), Längst (5), Werzinger (1)