U21 gewinnt erneut gegen den TSV Wendelstein

U21 gewinnt erneut gegen den TSV Wendelstein

HBC Nürnberg II : TSV Wendelstein 31:18 (14:9) Nach zweiwöchiger Heimspielpause fand am vergangenen Samstag das Spiel gegen den TSV Wendelstein statt. Trotz des Punkteabstands in der Tabelle, war der Mannschaft bereits vor Beginn der Partie klar, dass dieses Spiel kein leichtes wird. Denn in der Hinrunde musste sich der Sieg hart erkämpft werden. Aufgrund der Niederlage des letzten Spiels…

Stark dezimierte U21 verliert Krimi in Gunzenhausen

Stark dezimierte U21 verliert Krimi in Gunzenhausen

TV Gunzenhausen : HBC Nürnberg II 34:33 (19:18) Am vergangenen Samstag war der HBC Nürnberg 2 zu Gast in Gunzenhausen. Nachdem die Damen 2 davor bei einem spannenden Spiel mit einem Sieg vorlegten, war das Ziel nachzuziehen. Zu Beginn des Spiels hatte der HBC noch mit Startschwierigkeiten zu kämpfen. In den ersten 15 Minuten wurde in der Abwehr kein richtiger…

Dezimierte Männermannschaft verliert in Günzburg

Dezimierte Männermannschaft verliert in Günzburg

Die Vorzeichen vor dem Spiel gegen den VfL Günzburg waren schlechter denn je. Aufgrund von Verletzungen, Urlaub und studienbedingten Ausfällen reiste die Herrenmannschaft mit nur 13 Spielern nach Günzburg. Darunter auch unsere beiden Jugendspieler Max & Christoph. Die Devise war klar: Möglichst lange mithalten und an der Sensation schnuppern.Der Plan ging in den ersten Spielminuten voll auf und die Mannschaft…

Starke Abwehr sorgt für ungefährdeten Derbysieg

Starke Abwehr sorgt für ungefährdeten Derbysieg

HBC Nürnberg II : ESV Flügelrad 28:19 (12:10) Am vergangenen Samstag bekamen Zuschauer in der gut besuchten Herriedener Halle geballte Derbyaction zu sehen. Den Startschuss gegen die Flügelräder Teams gaben die Damen 2, gefolgt von der U21 und den Herren 3 des HBC. Nach dem spannenden Schlussspurt der Damen, welche sich auf den letzten Metern noch einen Punkt sichern konnten,…

HBC Männer unterliegen TSV Lohr

HBC Männer unterliegen TSV Lohr

Nach der knappen Niederlage gegen den TSV 2000 Rothenburg ging es diesmal zuhause gegen den TSV Lohr. Leider mussten wir nach der Spielpause einen weiteren Ausfall mit unserem Kreisspieler Maximilian Maußner hinnehmen. Aber es gilt wie bei jedem Spiel nicht zu verzagen und die Situation so zu nehmen, wie sie ist. Die erste viertel Stunde des Spiels begann ausgeglichen und…

U21 gewinnt Nachholspiel gegen TSV Roßtal II

U21 gewinnt Nachholspiel gegen TSV Roßtal II

HBC Nürnberg II : TSV Roßtal II 34:22 (18:13) Am Freitag, den 09. Februar kam es um 20 Uhr zu ungewohnter Zeit in der altehrwürdigen Herriedener Halle zum Nachholspiel zwischen der U21 des HBC Nürnberg und der zweiten Garde des TSV Roßtal. Die Mannschaft von Trainer Weltzien wollte mit einem Sieg den Anschluss an Platz 2 nach der Niederlage vergangene…

U21 verliert trotz starker kämpferischer Leistung in Schwabach

U21 verliert trotz starker kämpferischer Leistung in Schwabach

SC 04 Schwabach : HBC Nürnberg II : 32:27 (15:14) Das Spiel zwischen der U21 und dem SC 04 Schwabach war für beide Mannschaften entscheidend, um den zweiten Tabellenplatz zu sichern. Das Spiel war geprägt von einem intensiven Austausch von Toren und Strafwürfen. In der ersten Halbzeit, in der beide Mannschaften aggressiv verteidigten, stand es bis zur 10. Minute 2:2.…

Hart umkämpftes Mittelfrankenderby

Hart umkämpftes Mittelfrankenderby

Nach einem wichtigen Sieg in Simbach war die Mannschaft unter der Leitung von Trainer Stefan Mittag motiviert, den positiven Trend der letzten Wochen fortzusetzen. Vor einer ausverkauften Halle am P1 stand die schwere Aufgabe gegen den TSV 2000 Rothenburg bevor. Ziel war es, mit Tempospiel und unermüdlichem Einsatz den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen weiter zu verringern. Trotz einer Trainingswoche, die…

U21 gewinnt gegen den TSV Weißenburg

U21 gewinnt gegen den TSV Weißenburg

HBC Nürnberg II : TSV Weißenburg 33:30 (20:13) Vor dem Anpfiff herrschte eine positive Stimmung im Team, gestärkt durch die herausragende Abwehrleistung der vorangegangenen Partie gegen die Reserve des TSV Rothenburg, in der lediglich13 Gegentore zugelassen wurden. Trainer Weltzien formulierte dementsprechend die klare Vorgabe,an diese Leistung anzuknüpfen. Leider gelang es der Mannschaft nicht, die Euphorie der Vorwoche zu 100% mitzunehmen.…